Die Gemeinde Bad Klosterlausnitz verfügt im Südosten ihrer Gemarkung über einen Industrie- und Gewerbepark mit einer Nettofläche von 22 Hektar. Das Gelände ist über die nahe gelegene Autobahnabfahrt Hermsdorf-Ost (ca. 3,5 km) erreichbar. Die Entfernung zur Ortslage Bad Klosterlausnitz beträgt ca. 4,0 km. Durch die Lage in unmittelbarer Nähe des Hermsdorfer Kreuzes am Schnittpunkt der Autobahnen A 4 und A 9 ist der Industrie- und Gewerbepark zentral gelegen und straßenseitig sehr gut erreichbar. Abschnittsweise erfolgte seit dem Jahr 2000 die Neuerschließung der Grundstücke mit Trinkwasser, Abwasser, Oberflächenwasser, Telekom, Elektroenergie und Straßenbau.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Gemeinde Bad Klosterlausnitz!